Haus-Notruf-Dienst

RKSH Rettungswache Emden

Infomaterial

Telefon: 04921 / 9321-4
E-Mail:
Haus-NotrufaettRKSH.de

Haben Sie noch Fragen?
Wir helfen Ihnen gern!

Ihre Ansprechpartnerin:

Imke Mügge

Downloads

Allein sein und doch nicht hilflos!

Mit dem Haus-Notruf-System des RKSH lässt sich von zu Hause aus in fast jeder Situation schnell Hilfe erreichen.
24 Stunden am Tag.
Im Notfall muss nur ein einziger Knopf an einem Funk-Clip gedrückt werden, welcher vom Teilnehmer wahlweise an einer Halskette oder einem Armband getragen wird.

Das Haus-Notruf-Gerät wählt automatisch die rund um die Uhr mit medizinisch geschultem Personal besetzte Service-Zentrale des RKSH in Emden an.
Der Teilnehmer kann in seiner Wohnung unabhängig vom Telefon mit der Service-Zentrale sprechen und sein Problem schildern.

Ein kurzes Beispiel aus der Praxis

  • Es ist 15.20, Frau Meyer ist in ihrer Wohnung gestürzt
  • Sofort betätigt sie die Funktaste ihrer Notruf-Halskette
  • Es ist 15.21, der Notruf wird in der Leitstelle entgegengenommen. Aufgrund des Gesprächs werden weitere Maßnahmen eingeleitet.
    In unserem Beispiel wird Frau Meyers Tochter benachrichtigt.
  • Wenige Minuten später trifft Frau Meyers Tochter ein und hilft ihrer Mutter.

Installation

Für die Installation eines Haus-Notruf-Gerätes ist kein besonderer Aufwand notwendig, Voraussetzung sind lediglich ein Telefon- und ein Stromanschluss.
Die Installation sowie die Wartung der Basisstation und des Funk-Clips erledigt der RKSH.